Es ist nicht alles ganz ernst gemeint was hier geschrieben steht....nicht alles!

 

Pfeiffer

Name: im Forum Geldgeier

Geburtsjahr: 1973

Wohnort: Y: N53°  6`   X: O7°  33´

 

Verkehrsvergehen, für welche musstest du zahlen?

Vergehen: Antwort:
Falschparken  
Temposünden  
Überholen  
Fahrlässige Körperverletzung  
Alkohol oder BTM  

 

Fragenkatalog:  

Thema Wiedergeburt, als welches Tier möchtest du wieder auf die Erde kommen:  
Welches Motorrad würde dich reizen?  
 Lieblingsgetränk:  
 Was möchtest du gerne können?  
 Dein Keller sollte immer gefüllt sein mit:  
 Was würdest du  mit 100.000,- Euro machen?  
Was magst du nicht?  
 Wen möchtest du mal begegnen?  
Einen besonderen Wunsch:  

 

Pfeiffer ist schon was besonderes, er ist da wenn man ihn braucht und macht auf der anderen Seite die einfachsten Sachen nicht. Sein Standartspruch ist: "Da bin ich noch nicht zu gekommen". Das kann sich dann auch schon mal auf eine Sache beziehen, wo er es in einem Jahr noch nicht geschafft hat "dazu zu kommen"

 

 

 

Als Pfeiffer 15 Jahre alt war, also 1987, erblickte  seine XT 600 das Licht der Welt in Japan. Naja., damals war es noch nicht seine.... diese XT sollte einfach nur eine weitere in der Endurolaufbahn von Pfeiffer sein.

Nach eine kurzem Ausflug in die Supermonoabteilung von KTM beschloss er, die neuwertige LC4 zu veräußern und sich wieder ein angegammeltes Ackermopped der XT-Klasse von Yamaha zu holen.

 

Natürlich konnte die XT nicht so bleiben wie sie ist, Umbaumaßnahmen wurden sofort ergriffen. Auspuff lauter und vom Klang satter, schwarzmatter Anstrich, ein angeschmortes Heck durch den umgebauten Auspuff (wo gehobelt da fallen Späne.) und ein ganz großes Highlight: Die neue Lampe mit Verkleidung

Wer jetzt meint, Pfeiffer geht einfach in einen Laden und ordert dort eine Lampe nebst Maske, der hat sich getäuscht. Billig war in erster Linie das wichtigste.

 

Also wurde nicht nach Schönheit sondern nach dem Geldbeutel entschieden, und auf die Arbeiten von GFK-Konstrukteuren wurde auch kein Wert gelegt. Die eigens in der Grundschule erworbenen Laubsägefähigkeiten wurden hier vielmehr angewandt, und so sieht das Produkt auch aus.

 

 

Pfeiffer ist übrigens der einzige der ( immer noch) eine Jeans-Kutte trägt, er ist auch der einzige der unter seinem Colour noch das alte Colour trägt. Warum ??? Keine Ahnung, vielleicht ist einfach noch nicht dazu gekommen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Counter von Counterstation